Dr. med. dent. Meike Laage

Nach meinem Abitur 1993 in Hamburg schloß ich mein Studium am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf im Jahr 2001 ab.

Meine Assistenzzeit absolvierte ich in zahnärztlichen Praxen in Hamburg und Itzehoe und habe meine Promotion zum Dr. med. dent. im Universitätskrankenhaus Hamburg Eppendorf 2003 abgeschlossen.

Nach der Assistenzzeit war ich bis zum Jahre 2006 in einer zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis in Lüneburg niedergelassen. 2006 erfolgte die Praxisgründung mit meinem Bruder in Halstenbek.

2009 habe ich das Curriculum der Implantologie im Philipp-Pfaff-Institut in Berlin absolviert.

Ich habe einen zertifizierten Behandlungsschwerpunkt in der Parodontologie (Philipp-Pfaff -Institut in Berlin, 2006), und begeistere mich für die digitale Zahnmedizin die uns und unseren Patienten ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Aber auch hochwertige Wurzelkanalbehandlungen sowie konventionelle Füllungstherapie gehören zu meinem Leistungsspektrum.

Als Mutter eines Sohnes habe ich auch viel Freude an der Behandlung unserer kleinen Patienten.